Nächste Veranstaltung

 

29.11.17
Weihnachtsfeier

 

tl_files/IG Nord/Freiburg.png

Geleitwort des Oberbürgermeisters

Geleitwort des Oberbürgermeisters Dr. Dieter Salomon

Das Industriegebiet Nord ist mit rund 300 Hektar Freiburgs größtes und ältestes Gewerbe- und Industriegebiet Nord. Neben alteingesessenen Produktionsunternehmen als größte gewerbliche Arbeitgeber sind heute im Freiburger Norden die Universität, die Fraunhofer-Institute und am Flugplatz die Messe Freiburg sowie das Solar-Info-Center zu Hause. Ebenso das Max-Planck-Institut für Immunbiologie, der BioTechPark und viele weitere Einrichtungen, die Freiburgs Profil als Standort von Life Sciences, Umweltwirtschaft und innovativer Forschung und Entwicklung kennzeichnen. Hinzu kommt die Konversion des alten Güterbahngeländes für wissenschaftsnahe Unternehmen und Dienstleistungen.

Die 1996 gegründete IG-Nord versteht sich als Sprachrohr und Interessengemeinschaft aller im Industriegebiet Nord ansässigen Unternehmen.

Sie begleitet konstruktiv und mit wichtigen Anregungen die strukturellen Veränderungen und bietet den Mitgliedsbetrieben eine Plattform der Kooperation und Dialogs. Damit ist auch eine Identifikation der alteingesessenen Unternehmen, Neugründungen und wissenschaftlichen Institutionen für den gemeinsamen Standort gewachsen.

Für die Stadt Freiburg und die Wirtschaftsförderung ist die IG-Nord eine wichtige Ansprechpartnerin. Im Namen der Stadt danke ich für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

tl_files/IG Nord/Bilder1/us-salomon.gif
Dr. Dieter Salomon
Oberbürgermeister